Landeskundeseminar – „Auswanderung, Tradition und Moderne“

Seminar für junge Russlanddeutsche, 22. – 28.11.2015, in Frankfurt/Main. Das Goethe-Institut St. Petersburg bietet jungen Angehörigen der deutschen Minderheit in Russland die Teilnahme am Landeskundeseminar – „Auswanderung, Tradition und Moderne“ an.

Ziel des Seminars ist es, junge Russlanddeutsche mit dem modernen Leben in Deutschland am Beispiel der Metropole Frankfurt am Main vertraut zu machen sowie Hochschuleinrichtungen der Stadt kennenzulernen.

Das Projekt findet im Rahmen des Programms zur Unterstützung der Russlanddeutschen statt und wird aus Mitteln des Außenministeriums der BRD finanziert.

Voraussetzungen für die Bewerbung:

• Der Bewerber/die Bewerberin ist Angehörige der russlanddeutschen Minderheit
• Alter: 18 — 27 Jahre
• Deutschkenntnisse auf dem Niveau B1
• Der Reisepass des Bewerbers muss mindestens noch drei Monate nach Seminarende gültig sein.
• Wohnort: Nord-West Region Russlands

Stipendium des Goethe-Instituts:

Die Bewerber, die das Auswahlverfahren erfolgreich durchlaufen haben, erhalten ein Stipendium vom Goethe-Institut St. Petersburg, das die Kosten für Flug, Unterkunft und Verpflegung während des Seminars deckt. Das Goethe-Institut übernimmt außerdem die Kosten für die Krankenversicherung der Seminarteilnehmer und unterstützt bei der Beantragung der Visa.

Bewerbungsformular Minderheitenseminar:

Bitte füllen Sie das Bewerbungsformular aus und senden Sie es bis zum 15. Juli 2015 an folgende Adresse bachrom@stpetersburg.goethe.org .


X